Das Sanitätshaus für Hund, Pferd, Katze & Co.

Orthopädie und Rehatechnik



Passanten retten streunende Katze, die auf ihren Ellbogen geht

In Südkorea fiel Passanten eine Katze auf, die sich auf eine sehr kuriose Art und Weise fortbewegte: Sie ging auf ihren vorderen Ellenbogen! Bei der Katze handelt es sich um eine sogenannte Kängurukatze. Solche Katzen leiden an einer Krankheit, die medizinisch Hypoplasie oder Hmimelie genannt wird. Dabei sind die vorderen Extremitäten verkürzt respektive nicht richtig ausgeprägt. Katzen, die mit solch einer Deformation geboren werden, können dennoch ein langes und glückliches Leben führen. Der dortige Tierarzt wollte das Leben der Katze verbessern, also hat er ihr zwei Schienen gebastelt, welche die Katze davor schützen sollten, sich die Ellenbogen erneut aufzuschrammen. Anfangs noch etwas unsicher gewöhnte sich der Kater schnell an seine neuen Armschienen. Tag für Tag geht er etwas sicherer und schneller.




Quelle:  http://www.watson.ch/Katze/Tier/260383255-Passanten-retten-streunende-Katze--die-auf-ihren-Ellbogen-geht  / Bilder: Global Cat Network